Aktuelles

 

Zu Gast bei Freunden

!!! hier findet Ihr aktuelle neue Bilder !!!

 

Pressebericht der NRZ zum 44 jährigen Vereinsbestehen

Pressebericht der NRZ zum Hopeditzerwachen

Pressebericht der Rheinischen Post zum Hopeditzerwachen

Presseankündigung der NRZ zu Hoppeditzerwachen in Dinslaken   für die Session 2017/2018

DINSLAKEN.   Karnevalsverein HCC, DKV Blau Weiß und KG Rot-Gold feiern den Beginn der närrischen Session am Wochenende des 10. und 11. November.

 

Mit dem Erwachen des Hoppeditz startet der Karneval in die Session 2017/2018. Traditionell liest der Hoppeditz beim Erwachen aus dem Sommerschlaf dem karnevalistisch gestimmten Volk die närrischen Leviten.

 

So feiert der HCC

 

Für den Hiesfelder Carneval Club ist diese Session eine Besonderheit. Der HCC stellt auch das Stadtprinzenpaar 2017/2018. Am Samstag, 11. 11., um 11.11 Uhr lassen die Hiesfelder den Hoppeditz aus seinem Schlaf erwachen. Um Punkt 11.11 Uhr wird er im Vereinshaus des HCC, in der Gaststätte Maas, Am Neutor 1, wachgeküsst. Anschließend wird um 11.40 Uhr das Stadtprinzenpaar proklamiert, die Krönung erfolgt anschließend. Danach werden die Orden an den Vorstand und Mitglieder verliehen. Die Garde zeigt ihre tänzerischen Fähigkeiten, es wird zur Musik aufgespielt, Andreas Wessels wird als Sänger den Vormittag verschönen und Fabian wird sich in einer Rede übers Stadtprinzenpaar „auslassen“. Karten zu 15 Euro für die Prunksitzung am 26. Januar gibt es auch schon bei Fredi Gliche ( 02855/921356).

 

So feiert der DKV Blau Weiß

 

Bereits am Abend zuvor, Freitag, 10. November, 20 Uhr, wird der Hoppeditz beim DKV Blau Weiß in der Aula des Gustav-Heinemann-Schulzentrums in Hiesfeld, Kirchstr. 63, geweckt, der natürlich seine Antrittsrede nach der karnevalslosen Zeit zum Besten geben wird. Mit dem Tambourcorps Voerde werden alle Blau-Weißen einmarschieren und bei diesem Anlass werden Prinz Jörg I. (Vennemann) und Prinzessin Sonja I. (Liedlbauer) auf der Bühne in ihrer Funktion als blau-weißes Stadtprinzenpaar der Stadt Dinslaken mit ihren Pagen verabschiedet. Eine schöne Session war es, in der die Prinzencrew in der närrischen Zeit den DKV repräsentierte.

 

Anschließend wird den Gästen ein närrisches Programm dargeboten: Die Blau-Weißen Fünkchen und Funken sowie die Blau-Weißen Sterne, das Jumpingteam, Comedy-Star Ruud Koedooder und das Gesangsduo Coloured Birds sowie die im vergangenen Jahr neu gegründete Trommlergruppe der DKV- Spaßvögel werden die Narren begeistern. Natürlich gibt es auch noch kleine Überraschungen, die das Programm erweitern.

 

Der Kartenvorverkauf hat schon begonnen, Karten zum Preis von 10 Euro sind aber noch in der DKV Geschäftsstelle zu bekommen. Unter 0152-56 13 7557 nimmt Geschäftsführerin Birgit Kerschel noch Reservierungen entgegen.

 

So feiert die KG Rot-Gold

 

Das Hoppeditzerwachen der Karnevalsgemeinschaft Rot Gold e.V. Dinslakener Altstadt, findet am 11.11. um 20.11 Uhr im Vereinslokal „König am Altmarkt“ statt. Zahlreiche Gastvereine haben ihr Kommen bereits zugesagt. Ein richtiges Programm gibt es nicht. Die amtierende Lieblichkeit Heike I. wird aus ihrem Amt geführt und die bis jetzt noch nicht bekannte neue Lieblichkeit für die Session 2017/ 2018 inthronisiert. Davor findet eine Begrüßung des Vorsitzenden Peter Börgers statt, der gleichzeitig durch den Abend führt. Die Kichererbsen beginnen mit ihrem Gardetanz und erwecken „Hopi“ zum Leben. Weitere Programmpunkte finden als Überraschung statt.

 

Einen ganz besonderen Anlass zum Feiern haben die Rot-Goldenen, wenn die fünfte Jahreszeit beginnt: Die Rot- Goldenen aus der Dinslakener Altstadt gehen in ihre 44. Session und feiern somit Jubiläum. Alle Vereinsmitglieder, Freunde und Gäste sind herzlich eingeladen. Ob bei der Prunksitzung am 3. Februar 2018 oder bei den Umzügen des Straßenkarnevals (Wehofen und Voerde), die Rot-Goldenen freuen sich auf eine rege Teilnahme und eine tolle Session.

 

Unser Verein „Karnevalsgemeinschaft Rot-Gold e.V. - Dinslakener Altstadt -“ ist jetzt für Du und Dein Verein freigeschaltet.

 

Ab sofort heißt es: Stimmen sammeln! Denn die 1.000 Vereine, die bis zum 7. November 2017 um 12 Uhr die meisten Stimmen haben, können sich über eine Spende von je 1.000 Euro freuen.

 

Unseren Verein finden Ihr hier: https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/064540ad-b2da-4f2c-a5b4-17dede3c1c40

 

 

 

Helau liebe Karnevalsfreunde,

ergattern Sie jetzt einen tollen, in liebevoller Handarbeit gemachten

KICHERERBSEN-BUTTON

 

Wir, die Kindertanzgarde „Kichererbsen“,

der KG Rot-Gold e.V. Dinslakener Altstadt, machen neben unserem Gardetanz jedes

Jahr auch einen Showtanz mit tollen Motto-Kostümen.

Wir würden uns sehr über ihre finanzielle Unterstützung freuen.

Durch den Kauf erhalten Sie einen tollen Button und wir weiterhin tolle Kostüme!

Vielen Dank

Und ein dreifaches Kichererbsen HELAU!!

www.facebook.com/Die Kichererbsen/

TüV Abnahme 

Am vergangenen Samstag 04.02.2017 wurde unser Gesellschaftswagen dem Technischenüberwachungsverein, zur rutienemäßigen Überprüfung, vorgestellt. Unser techn. Leiter Hasi vermeldet eine fehlerfreie Abnahme. Somit haben wir für die kommenden zwei Jahre wieder ein verkehrssicheren Wagen.

 

Ausflug zur Damensitzung 2017 des Karnevalsvereins Obermarxloh in der Clauberg-halle in Duisburg-Hamborn. Schon die Anreise war ein großer Spaß.

 

Mehr Bilder in der Galerie

Oder auf den Link "Zu Gast bei Freunden" klicken!

Der Sessionsorden 2016/2017

Das Geheimnis wurde gelüftet!

Die Rot Goldenen werden, in der Session 2016/2017, von Heike I. regiert.

 

Begleitet wird sie  von Herold Martin und ihren Paginnen Rosi und Gisela.

 

 

Am 17./18.12.2016 findet erneut ein Weihnachtsmarkt der Vereine auf dem Altmarkt in Dinslaken statt

Was wir bereits vorbereiten, ist ein Gesangsvortrag, vom Verein für die Besucher. Mitmachen können alle Mitglieder des Vereins und die Eltern der Kichererbsen. Um das besser koordinieren zu können, wäre es schön, wenn du/ihr dich/euch bei Interesse kurz bei uns meldest. Entweder über die Email, die Whatsapp- Gruppe der KG Rot Gold oder über Facebook.

 

 

Zu einem gemeinsamen Ausflug trafen sich im August alle Kichererbsen.

 

Unter Begleitung Ihrer Trainerin Christa, unserer Jugendwartin Coro, sowie unserem Pressewart Frawibu, führte die Fahrt um 09.00 Uhr ins Irrland bei Kevelaer-Twisteden.

 

Das Ziel, den Kindern einen tollen, erlebnisreichen Tag zu  bescheren, ist voll und ganz geglückt. Nach der alten Devise, wenn Engel reisen, war dieser Tag bei stralendem blauen Himmel sehr kurzweilig. Reichlich Getränke, Bratwurst vom Grill, Pommes und Eis rundeten das Glück ab.

Nach einem, für alle spannenden Tag, wurde um 18.00 Uhr die Heimfahrt angetreten.

Jetzt ist es geschafft!

 

Auch nach außenhin sichtbar, ist die KG Rot- Gold jetzt wieder in der Altstadt beheimatet.

 

Am 20.05.2016 wurde die Vereinstafel an unserem Vereinslokal, König am Altmarkt, feierlich durch die Gastwirtin Hannelore Pillekamp, enthüllt.

 

In einer kurzen Ansprache betonte unser 1. Vorsitzender Peter Börgers,  das Bekenntniss und die Zugehörigkeit der Rot- Goldenen zur Altstadt.  Er sprach auch nochmal einen großen Dank an Hannelore Pillekamp aus, die es möglich gemacht hat, dem Verein, nach dem Abriss der Altstadthalle, wieder eine Heimat in der Altstadt zu geben und zum anderen, die Anbringung der Vereinstafel an die Hausfassade zu ermöglichen.

 

Beim anschließenden Sektempfang tauschten sich die Vereinsmitglieder über alte Zeiten aus und freuen sich nun weiterhin auf viele schöne Stunden im König am Altmarkt.

Altstädter feierten Prunksitzung auswärts
04.02.2016 | 05:33 Uhr
2016-02-04T05:33:46+01:00

Dinslaken/Walsum. Von einer geschlossenen Stadthalle lassen sich die Jecken von der Karnevalsgemeinschaft Rot-Gold Dinslakener Altstadt den Spaß nicht verderben. Die Rotgoldenen bewiesen, dass sie auch außerhalb der Altstadt von Dinslaken gut feiern können – und brachten den ausverkauften Festsaal „Opgen Rhein’s Zum Johanniter“ in Walsum-Dorf mit ihrer Prunksitzung zum Kochen.

 

Unter dem Motto „Spanische Nacht – Altstadt erwacht“, begrüßte die Lieblichkeit Christa I. mit Sitzungspräsident Peter Börgers, pünktlich um 20.11 Uhr die zahlreichen Gäste und Gastvereine aus Dinslaken, Duisburg und Voerde. Traditionell beginnt bei Rot-Gold der karnevalistische Nachwuchs den Abend: „Die Kichererbsen“ zeigten ihren neuen Gardetanz.

Nach der Begrüßung des Stadtprinzenpaares der Stadt Dinslaken, Prinzessin Nona I. & Prinz Micha I. mit Pagin Jessica von der KG „We sind wer dor“ aus Eppinghoven, startete der Abend erstmalig mit einer Ansagerin der besonderen „Art“. Humorvoll und mit viel Reim gab Manuela Rödel in der Bütt einen Ausblick auf das bevorstehende Programm.

Rosemarie Nebendahl gab Einblick in das verzwickte Leben einer „Landstreicherin“ und zündete damit die erste Rakete des Abends. Der Uhrzeit war es geschuldet, dass jetzt bereits die Kichererbsen erneut im Programm standen. Mit ihrem Showtanz, einem Twist, rissen sie die Gäste von den Stühlen.

Die „Rot (G)Oldies“ rockten anschließend mit einem bunten Mix aus deutschsprachigen, spanischen und italienischen Hits die Bühne in Walsum-Dorf.

Nach dem Einmarsch der Stadtgarde Duisburg Rot Weiss 2011 mit dem Präsidenten Joachim Loosen präsentierte die Jugendtanzgarde einen tollen Gardetanz. Die Rakete war reine Formsache und die Rot-Weissen versprachen, im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Die Comedygruppe Kult & Kil(l)t begeisterte mit einer Parodie auf Howard Carpendales „Dann geh doch“, die „CocoLores“ kamen nach ihrem Showtanz mit atemberaubenden Kostümen nicht ohne Zugabe von der Bühne.

Aus einer Laune heraus wurde aus dem „verrückten Dreigestirn“ der KVO Obermarxloh das Gesangsterzett die „Ruhrpottmädels“. Wie bereits im Vorjahr verstanden es die Mädels, mit dem Publikum zu spielen und niemanden hielt es auf seinen Sitz.

 

Nun warteten die Gäste gespannt auf den Einmarsch der Burgladies. Auch das ist Tradition bei den Altstädtern: Das Beste kommt immer zum Schluss. Die Burgladies griffen das Motto auf und bezauberten die Narren mit einem spanischen Flamenco.Nach dem offiziellen Programm brachte DJ Hasi (Frank Kves) den Saal erneut zum Beben: Er legte bis in die frühen Morgenstunden auf. Nun freuen sich alle auf den bevorstehenden Straßenkarneval!

Altstädter feierten Prunksitzung auswärts | NRZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/nachrichten-aus-dinslaken-huenxe-und-voerde/altstaedter-feierten-prunksitzung-auswaerts-aimp-id11525912.html#plx709887617

Am 11.11. war es soweit, die KG Rot Gold Dinslakener Altstadt eröffnete mit dem Hoppeditzerwachen, die neue Session. Mit einem kleinen Programm starteten die Altstädter in die fünfte Jahreszeit. Unsere Kindertanzgarde "Die Kichererbsen" erfreuten die zahlreichen Gäste und Vereinsmitglieder durch einen Zauber, der dem Hoppeditz (DJ Hasi) neues Leben einhauchte.

Mit neuer Kraft schritt er direkt zur Tat und ließ die trostlose, karnevalsfreie Zeit, Revue passieren. Sein erster Wunsch richtete er an die "Kichererbsen", mit der bitte eines Showtanzes.

 

Unter großem Beifall präsentierten sie einen Twist, den Modetanz der frühen 60'er Jahre, der die Zuschauer von den Sitzen riss. Die scheidende Stadtlieblichkeit Manuela I. bedankte sich für die tolle, abgelaufene Session. Nach dem Ablegen der Insignien war der Thron nun frei. Die Spannung stieg. Nach ein paar einführenden Hinweisen, durch den 1. Vorsitzenden, Peter Börgers, war allen anwesenden schnell klar, wer die neue Lieblichkeit sein wird.

 

Das Geheimnis war gelüftet. Es betrat Christa Kittner, ehemalige Stadtlieblichkeit und langjährige Sitzungspräsidentin der Rot Goldenen, den gefüllten Saal des Vereinslokals König am Altmarkt. Nach der Überreichung der Insignien durch Manuela I., war die Lieblichkeit Christa I. in Amt und Würden. Sie regiert nun die Altstädter Karnevalisten in der Session 2015/2016.

Nach der Ernennung des neuen Sitzungspräsidenten (Peter Börgers) und des Elferrat, wurde der Abend noch durch Rosemarie Nebendahl, die als "Frau Müller" einen Einblick in ihre diversen Ehen zum Besten gab, abgerundet. Für die musikalische Untermalung war "DJ Hasi" Frank Kves verantwortlich.

 

 

Unser diesjähriges Sommer-Event führte uns am Sonntag den 21.06.2015, nach Duisburg!
Das XXL-Sportcenter erreichten wir nach einer Abwechslungsreichen und kurzweiligen Fahrt mit der Straßenbahn.
Die vorab getroffene Entscheidung, Midnight-Golf zu Spielen, war Gold richtig.
Nach einer spaßigen Runde und einem gemeinsamen Essen, war der tolle Tag, viel zu schnell vorbei.

 

 

Neues Vereinslokal der KG Rot-Gold

Nachdem Hans Gutjahr offiziell das Aus des Gasthauses "Zum Stammtisch"

bekannt gegeben hat, musste sich die KG Rot-Gold mal wieder ein neues

Vereinslokal suchen.

Zurück in der Altstadt, hat man bei Hannelore Pillekamp im König am Altmarkt

eine neue Bleibe gefunden.

Die Prunksitzung der KG Rot-Gold findet in der Session 2014/15 im Saal von

OPGENs RHEIN Zum Johanniter in DU-Walsum statt.

Herbstschiessen 2014

Das diesjährige Herbstschiessen der KG Rot-Gold fand wieder auf der Schiessanlage unserer Freunde des BSV-Feldmark statt.

Der Kopf fiel mit dem 56. Schuss und Manuela Rödel freute sich über ihre Treffsicherheit.

Ulrike Henkemeyer holte sich mit dem 86. Schuss den linken Flügel.

Heike Kerseboom machte mit dem 133. Treffer den Vogel flugunfähig.

Herbstkönig wurde Frank Henkemeyer. Nach dem 262. Schuss fiel der Vogel von der Stange.

Weitere Bilder in der Galerie.

Er ist fertig

Nach 34 Jahren treuer Dienste hat der TÜV die Ehe zwischen der KG Rot-Gold und unserem Mottowagen geschieden.

Kurzer Hand wurden ein neuer Wagen ersteigert und für die Züge in Wehofen und Voerde fertig gestellt.

Ganz nach dem Motto: Grösser, schöner, besser und mit Dach über der Narrenkappe.

Unsere Tanzgarde 2014

Weitere Bilder in unserer Galerie

 

 

 

 

 

 


E-Mail